digidiary Webseite - Aktuelle Einträge - Alle Geschichten - Alle Songtexte - Alle Träume - Alle Gedichte - Alle Poesie Alben - Hilfe, Infos & FAQ

mimijeany's Tagebuch    


2014 112015 1   Dezember 2014  
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Eintrag von mimijeany am 17.12.2014

Nächste Woch ist es soweit ....


... dann kommt der Weihnachtsmann :)
Soweit sind alle Vorbereitungen getroffen ...
Geschenke sind alle besorgt und eingepackt, ein Teil muss nun noch verteilt werden, zu Schwiegereltern, aber dann ist alles fertig.
Weihnachtsbaum steht auch schon, habe ihn heute mit Erik geschmückt, Klaas wollte lieber mit W. spielen.
Morgen steht noch Großeinkauf an, da meine Geschwister ja Heiligabend hier sind und die ganze Family am 1ten Feiertag hier ist.

Ansonsten kommen wir im Moment einfach nicht zur Ruhe. Wir haben so viel zu tun, echt unnormal.

Dann brauchen wir Holz, wir heizen ja mit dem Ofen das ganze Haus. Nun hat Enno seinen Kollegen gefragt, der handelt mit Holz, würde uns auch was besorgen, aber das wäre echt eine ganze Menge, na mal schauen soll dann Anfang Januar kommen.

Zwecks Arbeit hat sich nicht viel getan. Ich habe nun in der letzten Woche 2x in S. gearbeitet, und dann noch in 2 anderen Filialen. Damit ich einigermaßen auf meine Stunden komme, na Sonntag war ich dann auch arbeiten, lag aber daran, dass ich eine Wette verloren habe auf unserer Weihnachtsfeier :)
Unsere Weihnachtsfeier war super, hat viel Spaß gemacht. Enno musste nachkommen, denn wir hatten erst ab halb 8 einen Babysitter, aber war trotzdem okay, ich bin dann schon zum Essen mitgegangen. Anschließend auf den Weihnachtsmarkt, da kam Enno dann auch nach.

Kinder sind sehr aufgedreht, liegt aber eben an der Weihnachtszeit. Ansonsten ist es was das Spielen angeht bei Klaas so lala... Heute war er bei W. zu spielen, er ist nicht in seiner Klasse, ging aber mit ihm in den Kindergarten und wohnt in der Nachbarschaft. Letzte Woche hat sich nichts ergeben, und die Woche davor war er nochmal bei J. - die beiden haben lange nicht miteinander gespielt, denn dass letzte Mal gab es einen größerenb Streit, aber diesmal war alles super.
Na mal schauen wie es nun weiter geht, denke mal nun über die Feiertage bis in den Januar rein wird es wohl nichts werden... Vielleicht nochmal einen Tag bei Oma...

Ja Oma und Opa... Gespräch letztens von Enno und mir, denn seine Eltern haben in letzer Zeit echt nachgelassen. Ich weiß unsere Kinder sind teilweise anstrengend, aber die beiden haben letztes schon von sich aus gefragt, wann sie denn mal wieder zu denen könnten: Da sagte Schwiegermama: Müssen wir mal schauen, aber wenn über Nacht, dann nur einzelnd und nicht zusammen. Ist für uns auch blöd, denn so können wir ja nicht wirklich abschalten, wenn wir nicht mal beide abgeben können.
Ich würde ja gerne auch nochmal mit Enno ein paar Tage wegfahren, aber dass kann ich mir wohl abschminken....
Ja alles nicht so einfach, aber dass seine Eltern nicht mal öfters anbieten, kommt bringt doch Klaas oder Erik mal. Immer müssen wir fragen. Ja jetzt am Sonntag geht Schwiegermama mit Klaas ins Theater, ich würde es schön finden, wenn er dort bleiben könnte, also bis Montag, vielleicht sogar Dienstag?! Da Klaas am Freitag auch schon bei Schwiegereltern ist für 2 Stunden am Nachmittag, werde ich einfach mal kurz vorher erwähnen, dass er Oma ja fragen kann, ob er dort Sonntag schlafen kann :) So frage ich nicht, sondern er.

Freitag steht Kinderweihnachtsfeier von der Sportschule an. Nachmittags Erik und abends Klaas. Zudem muss ich nachmittags dann auch noch unterwegs, haben einen kleinen Auftritt bei einer Weihnachtsfeier der Ü70 jährigen. Dann Erik wieder holen und Klaas von Schwiegereltern. Dann Klaas zum Sport-Weihnachtsfeier bringen, er schläft dann auch dort, hat er ja letztes Jahr auch schon. Da Enno beim Dienst ist, muss ich Schwiegerelterns Auto leihen, bisschen doof, weil die dann abends mit Fahrrad zu Schwiegerpapas Eltern fahren müssen, aber ich habe gefragt, sie haben ja gesagt. Denn dass würde ich nicht alles mit Rad packen, bzw. Erik wohl nicht, ich schon.

So dann will ich mal, denn morgen steht auch wieder viel an, erst mit Enno Besorgungen machen, dann einkaufen, nachmittags Kinderweihnachtsfeier in der Schule und dann abends nochmal kurz üben für den Auftritt.

Am Samstag nachmittag muss ich arbeiten, eigentlich blöd, weil Enno am Freitag und am Sonntag Dienst hat, aber so bekomme ich zumindest gleich wieder 6 Stunden zusammen

Und ich muss sagen, es tut mir auch gut doch mal rauszukommen, wenn auch derzeit nicht sehr oft. Einfach mal was anderes machen....

Nun werde ich noch ein klein wenig lesen und dann wird geschlafen. Ich lese gerade so ein spannendes Buch :) Bin gestern angefangen und verschlinge es nur so: Danach von Koethi Zan - echt gut

Mimi



Kommentare


Zu diesem Eintrag gab es bis jetzt keine Kommentare.
Du bist nicht eingeloggt und kannst deshalb keine Kommentare schreiben.



freiheitimdoppelpack
Oh mein Gott, ich bin gerade für die LIS...

wanderfalke
Wir Ver-rückte haben gerade ein (unser) Grund...





mimijeany
Alter: 29
weiblich

Profil: 28 Jahre alt, sehr sensibel und manchmal viel zu nett, leider auch manchmal viel zu stur, riesen großer Crushed Ice Fan :)
Hobbies: Freunde, Chillen, im Netz daddeln, basteln Mein Mann, mit dem ich seit dem 14.08.2004 glücklich zusammen bin und welchen ich am 05.11.2008 geheiratet habe. Mein super süßer, niedlicher kleiner Sohn Klaas, geboren am 18.08.2007 Mein ebenfalls super, niedliche Sohn Erik, geboren am 09.08.2009 :)
Beruf: Mama mit Herz und Seele, Hausfrau, nebenbei berufstätig als Aushilfe







http://seerose.digidiary.de
http://freiheitimdoppelpack.digidiary.de
http://carly.digidiary.de
http://newbeginning.digidiary.de/
http://freierengel.digidiary.de/
http://winter.digidiary.de/
http://leandra.digidiary.de
http://engeldernacht.digidiary.de

Impressum: Das NonProfit-Projekt digidiary wird von - die raum!vergeber GmbH, Döllgaststr. 10 in 86199 Augsburg unkommerziell zur Verfügung gestellt. Registergericht: Amtsgericht Augsburg in Bayern - Registernummer: HRB23895 -
USt-ID gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE263136178 Telefon: +49 (0)821 815 621 88 - Fax: +49 (0)821 815 612 27 - E-Mail: die-raumvergeber[at]web.de.de - Verantwortlich gemäß § 55 Absatz2 MDStV: Jürgen Peter Häuslein